Hacker

Als Hacker bezeichnet man eine Subkultur mit besonders starker Affinität im Bereich der Informationsverarbeitung. Eine Abgrenzung findet hier innerhalb dieser Subkultur zum Terminus Cracker statt, welcher z.B. oft in Medienberichten fälschlicherweise genutzt wird. Zwar existieren zwischen beiden Subkulturen Überschneidungen, jedoch muss zwischen der Motivation der beiden Subkulturen differenziert werden. Ein Hacker sucht z.B. nach Fehlern (Bugs) in einer Applikation um diese zu schließen. Hierdurch sollen die normalen PC-Anwender geschützt werden. Ein Cracker versucht diese Bugs zu missbrauchen um an vertrauliche Informationen zu kommen, welche der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehen oder um sich finanziell zu bereichern.

Bekannte Hacker sind zum Beispiel:

  • Linus Benedigt Torvalds - Entwickler vom Linux Kernel
  • Tim Berners-Lee - Erfinder der HTML
  • Richard Stallmann - Gründer des GNU Project